GEM BR 56 Bausatz

GEM BR 56 Bausatz oder Wer kennt GEM Bausätze – Walker&Holtzapffel H0?

Ich hatte schon mit den  Artikeln „Wer kennt GEM Bausätze – Walker&Holtzapffel H0?“ und „Restauration GEM E 91“ auf die seltenen (Um)Bausätze aufmerksam gemacht. Hier nun der bebilderte Baubericht eines GEM BR 56 Bausatz von Hans-Gerd:

 

GEM BR 56 Bausatz

Der Rohbau ist fertig, die erste „Anprobe“ stand an!

 

GEM BR 56 Bausatz

Die Teile der Maschine sind mittlerweile lackiert und zusammengesetzt worden. Es fehlt noch die Beschilderung der Maschine

Textauszug zum Bau GEM BR 56 Bausatz von Hans-Gerd:

Hallo zusammen, um auch den zweiten unvollendeten Bausatz zu montieren, habe ich erst einmal die Vollzähligkeit der Einzelteile geprüft. Bei diesem Bausatz sind erheblich mehr Teile vorhanden als beim wesentlich leichter zu bauenden Satz für die E 91.

Die gesamten Bausatzteile, sogar ein Vorlaufrad für Zweileiter-Betrieb mit RP 25 Rädern liegt bei. Dieses Rad kann man leider nicht auf alten Märklin-Gleisen fahren, den durch die niedrigen Spurkranz gibt es sofort eine Entgleisung bei der nächsten Weiche. Hierfür wird ein Vorlaufrad einer Märklin-BR 44 eingebaut. Eine gezeichnete Bauanleitung lag wieder dabei, diesmal nur mit deutschem Text. Zusätzlich gibt es auch eine Lokbeschilderung in Messing bei.

Am Fleischmann-Fahrwerk der BR 55 muss vorne und hinten je ein Stück abgesägt werden, um auf die Maße dieser BR 56 zu kommen. Eine Loktreppe ist leider bereits abgebrochen, man kann sie aber wieder anlöten.

Beim Tender wurde der Kohleteil des Aufbaus nur auf geklemmt, damit man besser an den Motor heran kommt. An beiden Seiten der Lok wurde die Bügelkupplung von Fleischmann angebracht.

Als Tenderkupplung wurde eine gekürzte Tenderkupplung vom Ursprungsfahrwerk der FLM. BR 55 verwendet. Aus dem defekten Aufbau der BR 55 wurden die Führerstandarmaturen ausgeschnitten und in die BR 56 eingesetzt. In das eingesetzte Armaturenteil passte das Uhlenbrock-Relais genau von hinten hinein, sodass die Verkabelung z.Zt. noch seitlich durch den Führerstand und von dort zum Motor in den Tender verläuft. Die Treppe war bei der Lieferung abgebrochen und musste gelötet und geschliffen werden. In den Vorläufer wurde ein Märklin Vorläuferradsatz eingebaut. Die Tenderkupplung wurde leicht brüniert.

Das Fahrverhalten und die Zugkraft der Lok ist sehr gut.

Der Zusammenbau war nicht so einfach wie beim Bausatz der E 91. Unbedingte und sorgfältige Entgratung und Passgenauigkeit waren hier gefragt. Einige Teile und vorgegebene Schraublöcher mussten nachbearbeitet werden. Schon bei der Lieferung abgebrochene Teile am Führerhaus und der Treppe mussten wieder sauber verlötet und geschliffen werden, aber der Bausatz hat eine Menge Freude bereitet.

 

Bilder-Galerie GEM BR 56 Bausatz Teil 1:

 

Bilder-Galerie GEM BR 56 Bausatz Teil 2:

 

GEM BR 56 Bausatz

Die Lokführerseite mit den aufgesetzten Griffstangen

—————————————————————————————————————————————————

Jahrgang 1954. Märklin Bahn 00/H0. Bastler-Umbauer-Sammler-Spieler. Märklin, Faller, Wiking, Preiser, Kibri, Vollmer, Eheim, Brawa, Seuthe, Hamo, altes u. elektromechanisches Zubehör, Trix, Fleischmann, Revell, Elastolin, Oldtimer 1:1 …