Faller Tankstelle 217

Faller Tankstelle 217, 1952/1953 – 1955

Das Thema Tankstelle als Zubehör ist für die Sammler und Spieler, sowohl von Modelleisenbahn H0 als auch von Modellautos z. B. Wiking Autos von Interesse. Die Zubehör-Firmen Faller und Wiad haben diesem Aspekt schon früh Rechnung getragen.Die Firma Vollmer hatte, soweit mir bekannt, bis 1979/80 keine Tankstelle in ihrem Programm. Im Katalog der Firma Kibri war 1974/75 eine Tankstelle mit der Nummer B 8253 abgebildet.

Meine Lieblings-Tankstelle ist nach wie vor die Faller Tankstelle Autorast B-215, die in ähnlicher Art in Frankfurt am Frankfurter Rondell stand.

Vor einiger Zeit ist mir das frühe Fertigmodell der Firma Faller Tankstelle 217 über den Weg gelaufen und hat es mir sofort angetan. Auch Sie erinnerte mich sehr an die Tankstellen meiner Kindheit.

Hier mein Restaurationsobjekt:

Faller Tankstelle 217

Faller Tankstelle 217, Fertigmodell, 1953/54 – 1955, davor Lego Zapfsäulen

Die Tankstelle war 1952 erstmals Im Faller Katalog mit der Nr. 217 abgebildet. Hier noch mit einer eckigen Gebäudeform.

Deckblatt Fallerkatalog 1952

 

Faller Tankstelle 217

Tankstelle 217 mit eckigem Gebäude

Im Faller Katalog 1954 war sie dann mit der runden Gebäudefront abgebildet.

Deckblatt Fallerkatalog 1954

 

Faller Tankstelle 217

Tankstelle 217 mit runder Gebäudefront

 

Faller Tankstelle 217

Hier noch eimal besser im Faller Katalog 1955, Seite 24 abgebildet

Im Programm der Fa. Faller war das Modell von Anfang der 50ziger Jahre bis 1955. In den Katalogen 1956 und 1957 ist keine Tankstelle abgebildet. Der Preis betrug 1954 DM 4,75.

Ab 1958 gab es dann von Faller mit der Nr. 217/B-217 ein Nachfolge-Modell:

Deckblatt Faller Katalog 1958

 

Faller Katalog Seite mit neuer Tankstelle 217

Ergänzt wurde  die Tankstelle durch den Bausatz B-217a Tanksäulen. Als Bild im Katalog 1960/61.

Faller Katalogseite 1960/61 mit Tankstelle 217 und Neuheit Auto-Rast 215/B-215

Dieses Modell war dann viele Jahre (bis Ende der 80ziger Jahre) im Programm der Fa. Faller vertreten.

Bildergalerie:

Offene Frage:

Interessant ist, daß die Tankstelle 217 immer wieder mit einem „T im Kreis“ zusehen ist, wobei in keinem der mir bekannten Faller Kataloge die Tankstelle damit abgebildet ist. Auch an meiner Tankstelle war am Dach zumindest eine Klebestelle als Hinweis.

Wer kennt alte Bilder und/oder Kataloge mit einem Bild mit „T im Kreis“? Diese Fragen habe ich auch nochmals im Forum Alte Modellbahnen gestellt.

Die Frage mit dem „T im Kreis“ wurde zwischenzeitlich geklärt. Anläßlich einer Auktion wurde das Modell mit blauem T im Kreis und blauen Tanksäulen im Orginal Faller Karton angeboten. Leider kann ich das Bild aus urheberrechtlichen Gründen hier nicht zeigen.

Faller Tankstelle 217

Faller Tankstelle 217, Fertigmodell, 1953/54 – 1955

—————————————————————————————————————————————————-

Hier abschließend noch mein Restaurationsversuch der Faller Tankstelle 217; nicht im Orginal Aral sondern Esso Design. Die Zapfsäulen wurden aus Karosserie-Zinn gegossen. Die Form entstand aus Moltofill nach einem Abdruck einer Orginal-Zapfsäule:

Restaurationsversuch Faller Tankstelle 217 mit Wikingern und Bäumen garniert

So richtig bin ich mit dem Ergebnis meiner Bastelei noch nicht zufrieden! Sowohl Farbe als auch Form bedürfen weiterer Verbesserung.

—————————————————————————————————————————————————-

Links:

Tankstellen Holz/Pappe – Forum Alte Modellbahnen

Tankstellen Zubehör H0, Wer weiß Was? – Forum Alte Modellbahnen

Historische Tankstellen – Auto Bild Klassik

Tankstelle – Historische Zapfsäulen

—————————————————————————————————————————————————-

Jahrgang 1954. Märklin Bahn 00/H0. Bastler-Umbauer-Sammler-Spieler. Märklin, Faller, Wiking, Preiser, Kibri, Vollmer, Eheim, Brawa, Seuthe, Hamo, altes u. elektromechanisches Zubehör, Trix, Fleischmann, Revell, Elastolin, Oldtimer 1:1 ...