Dampfschneeschleuder H0

Dampfschneeschleuder H0 Selbstbau-Unikat für Märklin

in Anlehnung an die Xrot d 9213 der Bernina-Bahn/RhB

 

Dampfschneeschleuder H0 (Xrot d 9213)

Selbstbau Unikat Dampfschneeschleuder H0 für Märklin mit kurzgekuppeltem Tender

 

 

Die Daten:

  •  Laenge:13,856 m
  • Größte Breite (ohne Bleche) 2,8 m
  • Gewicht leer: 49,7 t
  • Gewicht voll: 64 t
  • Lokomotivmaschine Bauart Meyer
  • 6 Achsen, jeweils 3 Achsen / Drehgestell
  • Tendervorrat: Wasser 7,5 m3, Kohle 2,5 t

 

 Der Einsatzort: Bernina-Bahn, jetzt RhB

 

Dampfschneeschleuder H0 (Xrot d 9213)

X rot d 9213 DAMPFSCHNEESCHLEUDER am 31.08.1996 in Pontresina – Manfred Möldner

 

 

X rot d 9213 DAMPFSCHNEESCHLEUDER

RhB Dampfschneeschleuder-Extrazug für GRAUBÜNDEN TOURS 9466 von Ospizio Bernina nach km 21,600 am 31.01.1998 am Lago Bianco mit Dampfschneeschleuder X d rot 9213 – Triebwagen ABe 4/4II 41 – Manfred Möldner

 

( Urheber und Copyright Manfred Möldner – Schweizer Schmalspurbahnen Foto-Archiv)

 

Gebaut wurde diese Maschine 1910 von der Schweizer Lokomotivfabrik Winterthur (SLM) für die damalige Bernina-Bahn.

 

Die H0 Bauteile des Unikat:

2 x Märklin Fahrwerk CM 800/3000, 2 x Gehäuse Märklin gedeckter GW 4505, 2 x Schiebetüren, Nachbildung Kessel, Zylinder, Gelenkmechanismus, Kurzgekuppelter Tender aus Märklinteilen

Stichwortartige Umbau/Selbstbau – Beschreibung (Wolfgang Mensch):

2 x Märklin CM 800/3000

Beide Fahrwerksfronten bis an die Zylinder gekürzt.

Beide Fahrwerke mittels weicher Blechlasche (Schrauben M 2,5) flexibel verbunden.

Wagengehäuse (2 x Märklin 4505) angepasst und mit gefederten Seitenwandteilen

flexible Verbindung hergestellt.

Zweiteiliges überlappendes Blechdach hergestellt und angepasst.

Türen der Wagenaufbauten ausgesägt und zum Öffnen auf Schienen gesetzt.

Fensteröffnungen ausgebohrt, ausgeschnitten, gefeilt und verglast.

An den Stirnseiten Lampen vom Lokgehäuse eingesetzt.

Beleuchtungsbirnchen vorne (weiß) u. hinten (rot) eingesetzt.

Drehbarer Propeller aus Stahlblech, Gehäuse und bewegliche Klappen Stahlblech von einem Ölkanister.

Schornstein mit Aufsatz/Dachentlüftung Autoantenne und Kupfersieb.

Innenraumgestaltung:

Vorn Zylinder einer Märklin 3000, BR 89, hinten Kesselimitation.

Antriebeinheit: 2 Motoren, 1 Schleifer, 1 Umschalter

Tender: Fahrgestell gekürzter Märklin Waggon, vorn Kohle mit beweglicher Blechabdeckung, hinten

Wassertank (Märklin Tankwagen), spezielle Kurzkupplung zwischen Dampfschneeschleuder und Tender

 

Dampfschneeschleuder H0 (Xrot d 9213)

Dampfschneeschleuder Unikat Märklin H0 in Anlehnung an die Dampfschneeschleuder Xrot d 9213 RhB

 Bildergalerie incl. Detailbilder Bau:

 

 

 

—————————————————————————————————————–

Links:

BB R 1051+1052 – wikipedia

Dampfschneeschleuder Fotos – bahnbilder.de

Schweizer Schmalspurbahnen – HP Manfred Möldner

X rot d 9213 – bahntantchen

Die Dampf-Schneeschleuder Xrot 100 der Gotthardbahn – HP Die Geschichte der Gotthardbahn

 

Videos:

Dampfschneeschleuder Xrot 9213 – You Tube Video Ludwig Dünbier

Dampfschneeschleuder Xrot d 9213 u. Bernina Krokodil – You Tube Video trainfart

—————————————————————————————————————–

 

Jahrgang 1954. Märklin Bahn 00/H0. Bastler-Umbauer-Sammler-Spieler. Märklin, Faller, Wiking, Preiser, Kibri, Vollmer, Eheim, Brawa, Seuthe, Hamo, altes u. elektromechanisches Zubehör, Trix, Fleischmann, Revell, Elastolin, Oldtimer 1:1 ...