Modelleisenbahn – Wiedergeburt Nr.3

So folgte der 3. Wiedereinstieg – Modelleisenbahn – Wiedergeburt Nr.3 – nach Bezug des Eigenheims 1997. Man war ja älter geworden, sodass die provisorische neue Weihnachtsanlage auf in Kindergröße  gekürzten Holzböcken mit Pressspanplatten in Form eines U im neuen, eigenen Wohnzimmer aufgebaut wurde. Ergänzt wurde die Märklin Anlage durch ein paar der erstandene Märklin Loks. Der Weihnachtsbaum hatte nun auch noch Platz. Es wurde wieder zum vorweihnachtlichen Großfamilienbastelerlebnis. Zu diesem Zeitpunkt baute meine Tochter Ihr erstes Modellhaus – eine Gärtnerei der Fa. Faller. Ich beschäftigte mich mit englischen  Kartonmodellen der Fa. SuperQuick , die ich während des Sommerurlaubs in England erstanden hatte. Wie immer nicht stilgerecht aber sehr schön! ( Bahnhof, Bahnsteige, Wasserturm, Lok- und Güterschuppen, Gleiswaage, Farmhaus )

Bilder der erste Anlage im Neuen Heim 1998:

Modelleisenbahn - Wiedergeburt Nr.3

Provisorische Märklin Weihnachtsanlage 1998

 

 

Modelleisenbahn - Wiedergeburt Nr.3

Provisorische Märklin Weihnachtsanlage 1998

 

Bilder der zweiten Märklin Weihnachtsanlage  im Neuen Heim 1999:

Modelleisenbahn - Wiedergeburt Nr.3

zweimal Krokodil

 

Modelleisenbahn - Wiedergeburt Nr.3

Märklin BR 44-3047.1

 

Modelleisenbahn - Wiedergeburt Nr.3

Wiking Umbau “ von Haus zu Haus „

 

Und hier die Galerie aller 13 Bilder aus dem Jahr 1999 mit Anlagenübersicht:

 

Die Fortsetzung meiner Märklin Geschichte folgt im Kapitel: Die provisorische Tischbahn H0/00.

—————————————————————————————————————————————————-

Jahrgang 1954. Märklin Bahn 00/H0. Bastler-Umbauer-Sammler-Spieler. Märklin, Faller, Wiking, Preiser, Kibri, Vollmer, Eheim, Brawa, Seuthe, Hamo, altes u. elektromechanisches Zubehör, Trix, Fleischmann, Revell, Elastolin, Oldtimer 1:1 ...