Gästebuch

Hallo allerseits,

Ich habe es gewagt ein Gästebuch auf meiner HP zu implementieren!

Hier ist mein – nodawo, Renschman, Doc, Wolfis, Wolfgang Renschler  Gästebuch.

Gästebuch

way back from England-Cornwall Urlaub

Hier kann jeder seine Meinung – positive Kommentare ( am liebsten ), Kritik, Verbesserungsvorschläge – äußern!

—————————————————————————————————————————————————

Hallo zusammen am 29.02.2012

 

Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen bedanken, die sich seit der Eröffnung des Gästebuchs (28.05.2010) die Zeit genommen haben, einen Kommentar zu meiner HP zu hinterlassen!

 

Vielen Dank für das überwiegend positive Feedback – das erfreut den HP-Macher.


 

Sammler-Spieler-Umbauer-Modellbahner-Grüße

 

Wolfgang Renschler – nodawo – modelleisenbahnfan.de

—————————————————————————————————————————————————

 

Jahrgang 1954. Märklin Bahn 00/H0. Bastler-Umbauer-Sammler-Spieler. Märklin, Faller, Wiking, Preiser, Kibri, Vollmer, Eheim, Brawa, Seuthe, Hamo, altes u. elektromechanisches Zubehör, Trix, Fleischmann, Revell, Elastolin, Oldtimer 1:1 ...

112 Kommentare

  1. Hallo Wolfi,

    das ist eine gut gelungene Seite, sie lässt wenig Wünsche offen!
    Die Homepage ist trotz der vielfältigen Informationen sehr übersichtlich gestaltet und die Artikel sind kurzweilig geschrieben; nicht nur für Eisenbahnfreaks lesens- und sehenswert. Man spürt, dass hier jemand mit viel Liebe dabei ist.

    Daumen drück für die Zukunft
    und alles Gute wünscht Dir
    Heidi

  2. Hallo Wolfi, (ich erlaube mir einfach mal die Anrede! ;o))
    Ihre Seite finde ich sehr gut gelungen und in vielen Abschnitten Ihrer Modellbau-Vita entdecke ich immer auch ein bischen von mir selbst. Steht doch im Keller noch eine kleine Märklinbahn, die irgendwann mal wachgeküsst werden soll! ;o)
    Bis dahin beschäftige ich mich noch weiterhin mit meinen Wikingmodellen. In dem Zusammenhang vielen Dank für die Verlinkung. Wenn ich darf,würde ich Ihre HP auch gerne in meine Linkliste aufnehmen, um die Baufortschritte an Ihrer Anlage weiter beobachten zu können.
    Auch wenn sich manchmal etwas „Müdigkeit“ beim Hobby einstellt, wünsche ich Ihnen aber weiterhin erholsame Stunden beim „spielen“.
    Viele Grüße
    Martin Böhne

  3. Hallo Wolfgang,
    ich möchte dir erstmal einen virtuellen Applaus geben zu deiner HP.
    Eine schöne Seite zum verweilen und stöbern. ** Mach weiter so **.
    Wenn du willst besuch auch meine Seite mal, ich freue mich auch über
    einen Eintrag ins Gästebuch.

    http://www.Modellbahn-Hobby.de

    Schöne Modellbahn Grüße von,
    Andreas

  4. Guten Abend

    Glückwunsch zu dieser Homepage. Für Modelleisenbahner sind gewisse Artikel sehr nützlich.
    Besten Dank und weiter so.

    MfG aus der Schweiz

    Marino

  5. Hallo,
    ein sehr gelungene Seite. Ich hab jedoch eine Frage. Die Wiad Verladestation 302 B, ist diese kaufbar. Wenn sie verkaufbar ist, könnten sie mir bitte eine E-Mail an daniel.seifert93@yahoo.de schreiben.
    Vielen Dank und viele Grüße

  6. Hallo Daniel Seifert,

    Die Wiad Verladestation 302B ist nicht verkäuflich.

    Vielen Dank für den netten Gästebuch-Kommentar.

    Moba-Grüße

    Wolfgang – nodawo

  7. … perfekte Seite – du bist wohl 1954 geboren? Ich grüße Dich als Gleichaltriger – Spielt Deine Söhnemann mit der Bahn? wenn nicht
    – your grandson will.

    Frohe Weihnachten wünscht Dir und deinen Angehörigen
    Marcus

  8. Wirklich interessante Website, macht das Stöbern hier sehr kurzweilig! Besonders angetan haben es mir die „alten“ Märklin Bilder. Auch wenn ich selber Spur N habe – sowas schau ich mir immer wieder gern an.
    Weiter so mit dieser schönen HP!

    Modellbahnerische Grüsse

  9. Moin Wolfgang,

    feine Webseite, hab mich hier gerne aufgehalten. Hier gibts ja wirklich vom allem etwas.

    Beste Grüße aus Bremen,
    Gerd

  10. Hallo,

    Tolle Geschichte über Deine Modelbbahnen. Sehr schön zu lesen, dass es auch noch andere gibt, die mit M-Gleisen und analog bauen und einen Sinn für die schönen alten Teile haben.
    Auch die Website ist Top. Großes Lob. Einzig das Verschwinden der Unterseiten im seitlichen Menü würde es meiner Meinung nach noch übersichtlicher machen.

  11. Hallo,

    Beim Aufräumen fiel mir wieder ein zerfallener Plan des Krans in die Hände der auf unserer Märklin Eisenbahn stand. Die Anlage selbst habe ich in den 80ziger Jahren demontiert und ordentlich in einer großen Kiste verpackt. An den Kran kann ich mich seit frühster Kindheit zurückerinnern.Ich habe ihn auch noch nie auf einer anderen Anlage gesehen oder in einem Katalog. So kam ich heute Abend spontan auf die Idee den Hersteller (WAID) in Google einzugeben.
    So bin ich auf Deine Seite (und Deine Märklingeschichte) gestossen. Und da ist er der Krupp Hafenkran.
    Fazit eins: Eine Tolle WEB Seite
    Fazit zwei: Ich werde die Anlage und den Kran reaktivieren

    Gruß
    Frank

  12. Hallo Wolfgang!

    Hab mal wieder etwas auf deiner Site gestöbert! Ist wirklich ein Genuß! In Punkto alte Modellbahnen fahren wir beide auf dem gleichen Gleis!

    Viele Grüße und alles Gute!

    Dirk

  13. Hallo Herr Renschler!

    Wie schon einmal gesagt – eine absolut hervorragende Seite! Auch finde ich Ihre Anlage sehr schön gestaltet, nur fehlen Ihnen bedauerlicherweise eine paar alte Holz/Masse-Highlights wie z.B. Faller Sägemühle oder Tal- und Bergstation für die Eheim-Kanzelwandbahn!

    Also immer schön am Ball bleiben!

    Mit besten Grüßen!
    DB

  14. Hallo Wolfgang,
    der Besuch Deiner Seite gehört für mich schon fast zum Pflichtprogramm. Hier kann ich immer so herrlich in Erinnerungen schwelgen, weil ich vieles entdecke, was ich noch aus meiner Kindheit / Jugend her kenne. Die vielen schönen Fotos laden zum verweilen und auch das lesen der Begleittexte lässt so manches Lächeln über mein Gesicht huschen.
    Vielen Dank dafür.
    Viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim spielen
    wünscht
    Martin,
    der mit den kleinen Autos, schiffen und Flugzeugen! ;o)

  15. Hallo und congratulation zu Deiner wunderschön gestalteten Homepage!!
    Diese Informationsvielfalt zu unserem schönen Hobby ist beeindruckend!
    Würden uns auf einen Besuch von DIR freuen…..www.uhrwerksbahn.de
    Blechgruß Oli & Citra

  16. ganz herzlichen Dank für die tolle Seite, auf die ich aus Zufall bei einer Recherche gestossen bin. Wir müssten in etwa im gleichen Alter sein und auch fast die gleichen Faller Häuschen gehabt haben. Die „Villa im Tessin“ und das „Sägewerk“ sowie die „Wassermühle“ standen bei mir weder unterm Tannenbaum noch auf dem Geburtstagstisch. Aber die „Auto Rast“ und die „Windmühle“ mit ihren beweglichen Teilen waren auch schön. Und die Wirtschaft und der Bauerhof und all die Schuppen und Scheunen und und und….sogar an die ganzen auf den Katalogseiten dargestellten Wiking Fahrzeuge erinnere ich mich noch

    Klasse Erinnerung – – vielen Dank

    Gruss – Herr Ärmel

    PS: falls dich das interessieren sollte. Es gibt ein tolles Buch „Bodo M. Baumunk – Der Modelleisenbahner und seine Welt“. Darin wird wird die Modellbahnarchitektur von ganz anderen Seiten beleuchtet.

  17. Guten Abend Herr Ärmel,

    Vielen Dank für den freundlichen Kommetar zu meiner HP.

    Das freut den HP-Bastler!

    Ich hoffe, Sie finden viele Kindheitserinnerungen auf meiner Seite.

    Vielleicht ein Anstoß sich wieder mit dem Hobby zu beschäfftigen.

    Sammler-bastler-Spieler-Umbauer-Grüße

    Wolfgang Renschler – nodawo

  18. Hallo,
    wirklich eine tolle Homepage die das „Fieber“ Modellbahn (Märklin) noch weiter gesteigert hat. Ich bin 29 Jahre alt und durch meinen Vater seit frühester Kindheit mit Märklin- Eisenbahnen aufgewachsen. Für mich stecken viele Erinnerungen in diesem Hobby und zugleich ist es wunderbar die gleichen Interessen mit dem Vater teilen zu können. Die alten Modelle stehen auch bei mir im Vordergrund und die Gschichte zur „Chance meines Lebens“ hat mich an etwas erinnert was ich vor ca. 6 Monaten erleben durfte. Es gibt Sammlungen in privater Hand die man erstmal „verarbeiten“ muss:-)
    Diese Homepage hat es direkt in meine favoriten-Liste geschafft.
    Viele Grüße aus Lüdenscheid
    René

  19. Hallo,

    Very impressive and useful site although my German is a bit rusty. I collect many Holz Hand-arbeit items from the 1950’s from such firms as Faller, Vau-Pe, Creglinger, RS Spitaler, Preiser, Voigt & Wiking. Also, a vast collection of Marklin HO in analog.

    I have many Voigt items but no katalog or information source to identify some of them, do you have anything that could assist me.

    Best regards always,

    David

  20. Hallo,
    finde euere Anlage super gebaut,macht weiter so..
    Besucht doch mal meine Web-Site ich baue viel Dioramen
    ( im Präsentations-und Erotikbereich für H0 )
    Gruß Hansi

  21. Hallo Wolfgang,

    eine schöne und interessante Seite, sehr schön, dass sie weiter wächst.
    Danke für die ganzen Bilder, besonders die alten Wiking-Prospektabbildungen und, gerade rechtzeitig, die Anleitung der Eheim-Seilbahn. Ich habe eine solche gestern bekommen und konnte sie dank der Anleitung reaktivieren. Vorher war ich doch ein wenig ratlos, wie ich das Zugseil anbringen muss.

    Gruß,
    Carsten

  22. Guten Tag WOLFI ,

    Ihre Beiträge finde ich super . Ich selbst habe mir eine kleine nostalgische Märklin-Anlage
    aufgebaut . Alles , von den Schienen bis zum letzten Baum nicht älter als 1967 .

    Da es bei Märklin zum Zeitpunkt meiner Anlage noch keine BR 41 (Dampflok) gab , habe ich mir
    eine Fleischmann ersteigert.

    Nun möchte ich das sehr schöne Modell märklinisieren.

    Können Sie mir da bitte helfen:

    a) komm ich mit einem FRU 550 , sowie Schleifer unter einem Tenderdrehgestell aus ?

    b) Wie muß ich dies anschliessen?

    c) Muß ich am Rundmotor noch was abisolieren ?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe mit besten Grüssen DGH Zerahn

    DGH Zerahn,Am Qualenberg 17, 50374 Erftstadt

    PS. Falls Sie mir hierzu etwas schicken, übernehme ich selbstverständl.das Porto

    b) Muß ich am Motor noch was ändern?

  23. Hallo zusammen am 29.02.2012

    Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen bedanken, die sich seit der Eröffnung

    des Gästebuchs (28.05.2010) die Zeit genommen haben, einen Kommentar zu

    meiner HP zu hinterlassen!

    Vielen Dank für das überwiegend positive Feedback – das erfreut den HP-Macher.

    Sammler-Spieler-Umbauer-Modellbahner-Grüße

    Wolfgang Renschler – nodawo

  24. Es freut mich sehr, hir auf dieser Seite Vieles zu finden, was auch ich auf meiner Anlage meiner Kindheit (die ich grad restauriere) wiederfinde:
    – Gehöft/Bauernhof, Faller B-276a u. B-276b 1960
    – Tanklager ESSO, Kibri 1959/1960
    – Kiosk Faller B-135
    – …

    Gruß Axel.

  25. Hallo bin zufällig auf Ihre Seite gestossen und finde es hier richtig toll. Ich habe selten eine so schöne übersichtliche Seite gesehen wie Ihre. Viele Interesante Sachen finde ich hier, weder Ihre Seite an meine Freunde weiter empfehlen. Weiter so! Werde jetzt öfters bei ihnen reinschauen.
    Gruss aus Offenburg
    Sepp

  26. Hallo Wolfgang,
    auch wenn ich mich wiederhole, tolle Seite, spannende Themen (gerade das Modellbahn-Zubehör!) und mit der Aufnahme von Oldtimern in 1:1 auf Deiner HP machst Du sicher nicht nur mir eine Freude.
    Gefällt mir sehr gut.
    Vielen Dank für Deine Mühe und „witer so!“
    Gruß
    Martin

  27. Hallo Wolfgang,

    ich gratuliere zu dieser sehr schön gemachten und informativen Site. Werde die nächsten Tage einen Link bei mir setzen.
    Habe manche meiner alten Lieblinge von Fleischmann wiederentdeckt, die ich auch noch auf Märklin umbauen möchte.
    Besonders interessiert mich, wie die Motorschilder massefrei gemacht wurden.
    Hast Du hierzu nähere Infos?

    Viele Grüße

    Jürgen

  28. Eine herrliche Seite….sehr vielseitig , fesselnd und überaus informativ!! Bin Jahrgang 1956 und habe gerade ebenfalls die alten Trix Metallgüterwagen für mich entdeckt. Der Umbaubericht (Trix für Märklin) war der Wegweiser auf Ihre Seite….und das war nicht der letzte Besuch….garantiert!

  29. Hallo Wolfgang,

    großes Kompliment für Deine super gelungene Seite! Ich kann mich darin stundenlang aufhalten. Da ich seit über 55 Jahre zu der treuen Märklin Gruppe (Metallgleis) gehöre, wurde ich durch Deine Seite dazu motiviert, wieder eine Anlage zu erbauen. Als Rentner braucht man ja ein Hobby! Material habe ich mehr als genug und ein paar Schätzchen von Opa sind da auch noch dabei und warten darauf, wieder mal in Betrieb zu gehen.

    Habe Deine Seite zu den Favoriten genommen und erfreue mich über die wunderbaren Inhalte mit älteren Märklin-Produkten.

    Mit Interesse verfolge ich die weiteren Updates und wünsche Dir weiterhin viel Spaß als „Blechbahner“ und Verfasser einer ausgezeichneten Homepage!

    Viele Grüße aus Speyer

    Gunni

  30. Hallo,

    na eine tolle Seite, einiges hatte ich auch mal bzw. manche Sachen sind heute noch vorhanden.
    Ich suche z.B. noch die kleinen , gezackten Gummiringe für das Seuthe Drehfeuer oder den Radarkopf, gibt es soetwas noch?????

    Gruß

  31. Hallo,
    wollte kurz ein Lob an den Webseitenbastler da lassen und auf mein neues Blog aufmerksam machen: Modellbau-Literatur.de bietet redaktionell erstellte Rezensionen zu Büchern zum Modellbau, Modellbahn, Flugzeugen, Schiffen, Modellbau-Elektronik, RC-Technik und einigen weiteren Modellbau-Themen. Die vorgestellten Artikel sind auch in unserem Online-Shop erhältlich.

    Viele Grüße!

  32. Es ist schön, so was zu sehen. Seit Kindesbeinen beschäftige ich mich auc mit der guten alten Märklinbahn. Und das sind jetzt über 55 Jahre. Immer wieder baue ich eine kleine Bahn auf und fahre am liebsten mit der BR 89, der ich ein Gehäuse von Fleischmann, der alten T 3, verpasst habe. Selbstverständlich gibts da auch noch Umbauten von FL T3 auf Märklin. Der alte Maßstab war gar nicht so schlecht.
    Man kann so schön in einer eigenen Welt schwelgen. Ich will mal hoffen, dass ich irgendwann in meinen alten Tagen auch mal etwas grösseres bauen kann. Derzeit ist es eine Schwarzwaldanlage auf 2,5 qm mit 5 Etagen und alten Holzhäusern von Faller.
    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß an diesem wunderbaren Hobby.
    Grs. vonner Küste

  33. Hallo Wolfgang,

    ich finde Deine HP ebenfalls sehr informativ und man kann viel stöbern und staunen …
    Auch die Texte und Geschichten finde ich sehr gut erzählt und bzgl. der Reaktivierung der Märklin-Eisenbahn kann man/frau sich sicherlich an verschiedenen stellen wiederfinden 🙂

    Ich habe schon mehrfach Deine HP durchstöbert und bin zuletzt beim Wiad-Kran hängengeblieben – ein sehr schönes Stück – konntest Du ihn schon restaurieren?
    In der Bucht habe ich auch einen 307 ersteigert, der noch einiges an Reinigung + Reparatur bedarf.
    Du hast zu Deinem Kran ja auch eine detailierte Aufbauanleitung eingestellt und ich wollte Dich fragen, ob Du mir freundlicherweise eine analoge oder digitale Kopie von dem Faltblatt zuschicken könntest, damit ich meinen Kran wieder zum Laufen bringe? (natürlich gegen Aufwandsentschädigung!)

    Viele Grüße aus der Nähe von Erding
    Hauke

  34. Hallo Wolfi!
    Deine Website ist phantastisch. Über mehrere Stunden hast Du mich in meine Kindheit entführt und mich die Träume meiner frühen Jugend erneut träumen lassen, auch wenn ich mit Trix aufgewachsen bin. Vor ca. 1 Jahr hab ich mich von den alten Teilen getrennt. Das Material hat in jämmerlichem Zustand auf eBay seinen besitzer gewechselt. Es hatte einfach keinen Sinn mehr. Ich hätte mit meinen Versuchen die Anlage am Leben zu halten nur noch weiteres Unhail an den Raritäten angerichtet. Jetzt bin ich bei Modellbahn 2.0 angelangt und fahre auf modernen Märklin Gleisen in einer kleinen Epoche 3 Landschaft. Dennoch tauge ich nicht zum Nietenzähler und der Spieltrieb ssteht immernoch im Vordergrund. Auf Flohmärkten trauere ich dennoch immer wieder den alten Pappgleisen hinterher und bei jedem Trix Modell leuchten meine Augen.
    Danke für die schönen Träume beim Lesen deiner Homepage.

    Viele Grüße aus Oldenburg
    Ralf

  35. Hallo,

    ich habe ein Modelhaus gfunden (Eisenbahn). Darunter steht N° 234. 11 251
    Kann mir wersagen ob das ein bestimmter, namenhafter, Hersteller sein könnte?
    Es handelt sich hierbei um eine Art Kapelle mit einem Mann (Förster) davor.

    MfG
    KMS

  36. Sehr schöne Bilder und eine Schöne HP.

    Andere Frage : Ich habe durch einen Dachbodenfund eines alten Hauses Faller Gebaüde und Bahnhöfe
    aus den 60 Jahren gefunden.

    Sie haben leichte gebrauchspuren sind aber 1a erhalten .
    Da ich selber nur Fahrzeuge von Preiser wiking und Schuco sammele (bis auf eine geplante minianlage)
    würde ich diese Gebäuder gern veräussern .

    Bei Interesse können sich mich unter folgender Nummer ereichen 01746992942.

    Mit freundlichen grüssen : S.Beckmann

  37. Sehr geehrter Herr Renschler,
    seit meinem 3. Lebensjahr sind die Liebe und Begeisterung für die
    Eisenbahn im Großen und speziell auch für die Märklin-Modelleisenbahn
    mit dem ganzen Zubehör (Kibri, Vollmer, Faller, Wiking, Preiser usw.)
    tief in mir verwurzelt. Wie bei Ihnen ist es wohl auch die Erinnerung
    an eine wunderschöne Kindheit, die eine starke emotionale Bindung zu
    dem Thema ‚Modelleisenbahn‘ schafft — für uns beide bedeutet dies wohl auch viel mehr als nur ein systematisches (schon fast wissenschaftliches) Sammeln von Exponaten. Heute bin ich zum ersten Mal auf Ihre Web-Seite gestoßen und ich muß zugeben, daß mich Ihre
    Beiträge die ganze Nacht gefesselt haben. Seit längerem plane ich
    den (Nach-)bau einer bis ins Detail authentischen Anlage der 60er
    Jahre – man kann mit den M-Gleisen von Märklin mit etwas Kreativität
    auch ziemlich vorbildgerechte Gleisanlagen realisieren, vor allem,
    wenn man die leider nur bis 1957 produzierten Modellgleise verwendet.
    Hierbei denke ich z.B. an die im Märklin-Prospekt 1965/66 teilweise
    abgebildete Schauanlage einer damaligen Wanderausstellung (mit Raffinerieanlage von Vollmer, drei Schornsteinen und Binnenkanal).
    Zur Verwirlichung dieses Vorhabens suche ich kompetente Hilfe und
    Unterstützung — insbesondere bei der Beschaffung von Original-
    Material. Inzwischen konnte ich zwar eine beachtliche Sammlung von
    rollendem Material aus dieser Zeit zusammenstellen, aber in puncto
    Zubehör besteht noch gewaltiger Nachholbedarf. So würde ich mich
    über einen Gedankenaustausch mit Ihnen wirklich sehr freuen.
    Viele Grüße, Dr. Rohsmann.

  38. Hallo Wolfgang,
    hab mal wieder Deine grandiose Seite durchsucht.
    Herzliche Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch ins Jahr 2013 wünscht,

    mario (marios-modellbahn.de)

  39. Hallo Wolfgang,
    alle Jahre wieder!
    Besten Dank für Deine unermüdliche Arbeit an Deiner HP.
    Es ist eine Freude hier hinein zu schauen, zu blättern und zu staunen.
    Auch der stete Blick über den Hobbyzaun mit den Ausflügen zu den Vorbildern (alte Autos und Motorräder, alte Eisenbahnen, etc) macht viel Spaß.
    Hier schaue ich immer gerne wieder rein.
    Viele Grüße, einen Guten Rutsch, bleib gesund, usw
    wünscht
    Martin

  40. Hallo aus Kiel, ich habe eine märklin PT 800 verkauft als Bastlerlok, bekam Bescheid das auch der Schleppschalter für den lichtwechsel fehlt. Da es sich um eine Lok aus einem Nachlass handelt habe ich auch nicht die Ahnung von diesen Feinheiten. Nun soll ich die Lok zurücknehmen( kein Problem ) oder einen Schalter besorgen. Für Infos wäre ich sehr Dankbar. Auch telefonisch unter 01721567897 Gruss aus aus Kiel Peter

  41. NACHTRÄGLICH EINEN GUTEN RUTSCH UND EIN ERFOLGREICHES 2 0 1 3 .

    Ihnen und Ihrer Familie , sowie weiterhin viel Spaß mit dem Bähn,le.

    Können Sie mir mit Rat helfen :

    Meine (alte) auf Wechselstrom Analog umgebaute FLM BR 41 macht auf meiner

    Märklin_Nostalgie echte Probleme ( Weichen und Gleise sind zu 80% mit durchgehendem

    Mittelleiter ) ist der Trafo aufgedreht, so rast die 41 über alle Weichen und

    gebogenen Gleise , mit halber Kraft entgleist die Lok.

    Was kann ich tun , damit dieser Fremdling wie die anderen Märklin-loks problemlos auch im

    Kriechgang fährt . Mit besten Grüssen DGH Zerahn

  42. Hello from ‚down-under‘ in New Zealand, I hope you do not mind me posting in English 🙂

    I love your site, LOTS of interesting information to be found, thanks you so much for sharing, especially the Shop/Factory Display Layouts. I have Layout 0923 (K-track) from the early 70’s, but have not yet found the catalogue which lists it.

    Keep up the good work

    MfG

    Steve / Cookee_NZ

  43. Grüße aus Hamburg,

    schöne und informative Seite.Weiter so!

    Ich möchte auf mein Onlineshop aufmerksam machen:Ich verkaufe online altes Sammlerspielzeug. Alle Raritäten können auch in meinem Ladengeschäft in Hamburg begutachtet werden.

    Sammlerspielzeug und auch Märklin Modelle finden Sie bei Collectibles Hamburg:
    http://www.collectibles-hamburg.de

  44. Hallo,

    Sehr schöne Seite, herrlich zum stöbern.

    Ich habe aber auch eine Frage bzw. Bitte zum WIAD Schotterwerk 302B. Ich habe bei mir noch einen fast ungebastelten Bausatz gefunden. Allerdings ist in den letzten 50 Jahren leider die Bauanleitung abhanden gekommen.
    Ich habe auf Ihrer Seite die passende Anleitung gefunden.
    Wäre es möglich, dass Sie mir eine Kopie per Mail zukommen lassen können.

    Im voraus vielen Dank,
    Thomas

  45. Grüße aus Western Australien

    meine folgenden Umbauten:

    alle mit 5 poligen Hochleistungsmotor, Led’s vorne & hinten (im tender)
    manche mit ESU Sounddekoder (S)
    manche mit 4 poliger elelktrischen Kupplung
    manche mit Getriebelicht
    manche mit Feuerbox
    meiste Dampfloks mit Rauchgenerator
    Roco elektr. Entkuppler oder Märklin Telex Kupplung (SNCF 150X)

    TM 800, RM 800(S), BR 89 3000, E 63 3001/3002(S), BR 24 3003(S), BR 23 3005(S), E 44 3011(S), 3014 SBB Ae 4/4/I(S), 3016 BR 81, 3016,3140(S), V 200 3021(S) Rauchgenerator, 3026(S) 3046,3047,3048(S), 3028,3428(S), 3029, BR 81 3031, Fleischmann BR 65(S), Roco Telex, Getriebelicht, Feuerbox, BR 191, 3629(S), 2 Motore, 3671 ICE(S), 2 Lautsprecher, Roco SBB Re 6/6(S), Roco Rh 1044(S), SBB Ce 6/8 3652(S), SBB Ae 3/6 3167,3151,3351(S), CFL 1800 3468(S) Rauchgenerator, SBB Ae 6/6 3350,3332,3737…(S), BR 110, 3039(S), BR 216,BR218, 3074,3075,Primex,(S), BR 151, 3057,3058(S), BR 111 3642(S), Roco 69201(S)2 Tender motorized,

  46. Hallo zusammen,

    mir wurde mitgeteilt, dass mein Gästebuch nicht funktioniert.

    Da muss ich mich ja nicht wundern.

    Ich arbeite daran die Funktion wieder herzustellen.

    Gruß

    Wolfgang Renschler – nodawo – modelleisenbahnfan

  47. Hallo Wolfgang,

    vielen Dank das Du an der LKW-Reise durch die Modellbauwelt teilnimmst. Ich findes es super so Anlagenbilder von anderen Modellbauern zu sehen. Sicher wäre es auch schön wenn Du später ein Bilder zeigst. Viele Grüße aus Glinde.

    Thorsten
    von
    tt-trans aus Glinde

  48. Hello

    Nice site. Specially liked the side about old Werks-Schauanlagen. I never seen the type of catalogue about the anlagen built by the factory. Intresting for me because i have one. Sadly i can´t find any information about my anlage 🙁 Some houses ar missin and i would be nice to see which whose missing. The track layout is also changed duting all years but i am pretty sure how the tracks originally was layed. Maerklin greatings from Sweden 🙂

  49. Hallo Wolfgang,

    vielen Dank auch auf diesem Wege nochmals für die zahlreichen und tollen Bilder Deiner Schmuckstücke auf unserer LKW-Reise ( http:www.marios-modellbahn.de/Featuring.html ). Eine wirklich klasse Anlage.

    Gruß,
    mario

  50. Hallo Wolfgang,

    möchte mich noch mal herzlich bei dir bedanken für deine tollen Bilder der LKW Reise auf deiner Anlage. Du hast dir echt viel Arbeit gemacht um alles dafür extra auf zu bauen. Eine sehr schöne Anlage wie ich finde.

    Viele Grüße aus Glinde
    Thorsten

  51. Hallo Thorsten,

    Danke für Deinen positiven Kommentar!Das Fotoshooting mit Deinem Speditions-Sattel-LKW aus Glinde hat viel Spaß gemacht.

  52. Hallöchen,

    ich finde Deine Seite echt gut, viel Infos die man nur selten findet. Aber ich suche immer noch etwas. Ich habe nun schon meinen 3. Brawa Turm. Der letzte ist ein 6303, mit einem Fahrstuhl, aber er ist etwas auseinander, und ich denke es ist auch nicht der orginale Aufzug. Hättes Du für mich eine genaue anleitung oder ZEichnungen wie es alles aussehen sollte.
    Das wäre ganz Toll.

    Viele Grüße Bernd

  53. ich habe ihn mal jetzt etwas zerlegt, der fahrstuhl ist marke eigenbau, ist mit einem fischer technik motor, der aber nicht richtig läuft, heiß wird und dann stinkt, also defekt

  54. Hi
    My partner Graham bought a vintage faller sawmill kit( b-230 HO ) many years ago now and he constructed it.
    The wheel operates but the saw itself does not is this correct? i see the updated version (HO) 130229) the wheel and the saw operate..
    I am dusting this model to sell on ebay, if you can help in any way i would be very appreciative thank you..

    Regards

    Lulu

  55. Dear Lulu,

    As far as I remember, there were two versions of this model, with and without a motor.For the waterwheel was,

    as shown on my homepage pictures (http://www.modelleisenbahnfan.de/zubehor-h0-alt/faller-romantische-sagemuhle-b-230/)

    a motor in the main house and a second electro-mechanical part, placed in the house above the saw. The electric wires

    went from the main motor to the electro-mechanical part of the saw.

    Best Regards from Germany to UK

    Wolfgang Renschler

  56. Tolle Seite Wolfi!
    Es macht spass darin zu stöbern! Ich wohne in den USA und habe über die Jahre vintage Häuser von Faller, Kibri, und Creglingen gesammelt. Inzwischen sind alle Plastikgebäude von meiner Anlage verschwunden. Anstatt Fluelen, Cortina, u.s.w.
    Hast Du vielleicht Informationen über Creglingen (August Flor)?Ich kann im Internet nichts finden.
    Schicke demnächst Bilder.
    O.

  57. Hallo Otto,

    danke für den netten Kommentar. Auf Bilder der Anlage und Häuser freue ich mich. Zum Thema Flor Creglinger kann vielleicht das Forum Alte Modellbahnen

    Thread: http://alte-modellbahnen.xobor.de/f79-RS-Modelle-Spitaler-Creglinger-Co.html, Beitrag http://alte-modellbahnen.xobor.de/t17845f79-Versuch-Zusammenfassung-Creglinger-Beitraege-u-a.html

    weiterhelfen. Alles weitere vielleicht über meine private emailadresse – nodawo@gmx.de

    Danke für den Kommentar

    Best Regards from Good old Germany

    Wolfgang

  58. Hallo Wolfi,

    Deine HP ist einfach Spitze! Schaue immer wieder gerne rein.
    Besonders gefallen mir die Seiten mit den 800er Märklin Sachen, da ich einiges von meinem Großvaters aus den 50er habe.

    Mach weiter so!

    Viele Modelbahnergrüße

    Günther

  59. Lieber Herr Renschler,

    Ihre Seite ist die reinste Zeitfalle: umfangreich und hochinteressant. Viel Material zu Schwelgen und Schauen, auch für Nichteisenbahner. Man merktdeutlich: Ihr Herz hängt an der Sache.

    Viele Grüße aus der aktualisierten Berlin-Peltzerstadt

    Tilo Büttner

  60. Hallo Tilo Büttner,

    Danke für Deinen Kommentar. Das erfreut und motiviert den HP-Macher. Deine Wikingseite habe ich schon lange auf meiner HP verlinkt, weil diese phantastische Bilder mit Erinnerungen an meine Wiking-Kindheit zeigt. Liebe Grüße Wolfgang Renschler – modelleisenbahnfan u. WikingFreund

  61. Hallo Herr Renschler,

    tolle Seite, viele Informationen, viel Enthusiasmus: ganz große Klasse.

    Bin Jahrgang 1960 und so langsam in der Phase der Wiederkindwerdung; habe meine alten Modellbahnsachen aus Kartons u Kisten wieder ausgepackt, sichte, katalogisiere, repariere und spiele. Wunderbares Gefühl, und viele Kindheitserinnerungen kommen hoch.

    Ihre Seite hilft und inspiriert, Danke und weiter so!

    Grüße aus dem Ruhrpott!

    Michael D

  62. Hallo Michael D,

    Freut mich sehr, wenn meine HP gefällt! Die Phase der „Wiederkindwerdung“ kann ich gut nachvollziehen! Tolles Gefühl voller Erinnerungen.

    Umbauer-Bastler-Spieler-Sammler-Grüße Wolfgang Renschler – modelleisenbahnfan und WikingFreund

  63. Tolle Infos über das gemeinsame Hobby!

    Wünschte ich könnte auch so eine tole Seite bauen, übe z.Zt. — Hat jemand Ratschläge für ein „einfaches“ Programm für das man(n) keine Lehrgänge machen muss? Gruß Volker Dau, der „rasende Reporter“ , siehe auch http://www.TRABBI-DAU.de und Beiträge unter meinem Namen u.a. auch über Eisenbahn in Vorbild und Modell bei http://www.Lokalkompass.de

  64. Hallo Wolfgang,
    ich wünsche dir viel Glück im Jahr 2015 und dass deine tolle Seite weiter blühen und gedeihen möge!
    Grüße aus dem Wiking-Land
    Michael

  65. Hallo Wolfgang

    Fabulös einfach genial, deine Eigenbauten, Umbauten und Spezialanfertigungen sind unbeschreiblich. Vorallem die Dampfschneeschleuder gefällt mir sehr gut.
    Würdest du unter Umständen dich bereit erklären, mich zu unterstützen ? ich bin noch sehr neu im Modellbaumetier. Platzhalber genau so wie Finanziell hatte es früher gefehlt. Nach der Ausbildung geht es jetzt besser.
    Könntest du dich bereit erklären von den Einzelteilen die Abmessungen in eine Planung zu übertragen mit den Bemassungen damit ich diese kopieren könnte ? Ich würde sehr gerne die Dampfschneeschleuder auch herstellen.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Eric Kuser

  66. ….ein ganz, ganz großes Kompliment; eine hervorragende Seite für alle Liebhaber des goldenen Märklin-Zeitalters…

    Ralph Sauer / Koblenz

  67. Hallo Wolfgang

    Habe eine alte Märklin Lok ES 800 nicht mehr fahrbereit. Dazu habe ich noch alte Geleise und Signale
    von Märklin.
    Hättest Du vielleicht Interesse ???????

    Gruß
    Wolfgang

  68. Hallo Wolfgang,

    Danke für die Anfrage. Leider habe ich im Moment kein Interesse. Ich habe es aber einmal

    auf meine Seite gestellt. Vielleicht hat einer der Leser Interesse.

    Gruß

    Wolfgang

  69. Hallo, den Link zu Deiner Homepage habe ich im Forum „Alte Modellbahnen“ gefunden. Eine tolle HP hast Du da angelegt, insbesondere die Restaurationen und anderen Basteleien finde ich spitze 🙂

    Grüße aus Warendorf
    Detlef

  70. Hallo Wolfi,

    traumhafte Bilder und Infos hast Du hier zusammengestellt.

    Hut ab… und vielen Dank das wir hier stöbern dürfen.

    Ich hoffe ich finde irgendwann mal eine Märklinplatte/-anlage aus den 50ern die zerlegbar ist und zum Verkauf steht.

    Mit freundlichen Metallguss – Grüßen

    Henning

  71. Hallo Wolfi
    Mit Begeisterung schaue ich mir immer wieder Deine HP an. Momentan entsteht im Keller meine Bahn aus den 60 er Jahren.
    Wäre schön wenn ich ab und an um Rat anfragen könnte.
    Super Seite
    Gruß Ulf

  72. Hallo Ulf, Danke für Dein positives feedback! Natürlich bin ich gerne bereit Dir weiterzuhelfen. Nach dem Abbau meiner lezten MÄRKLIN Anlage verfüge ich auch über einiges überflüssiges Material.

    Umbauer-Bastler-Sammler-Spieler-Grüße

    Wolfgang – nodawo

  73. Hallo,
    eine tolle Website. Auch ich habe vor zwei Jahren angefangen meine Anlage aus Kindheitstagen wieder in Betrieb zu nehmen und zu restaurieren. Dabei hat’s mich gefreut, dass ich hier auf der Seite ganz viele meiner Schätze mit wertvollen Hinweisen wiedergefunden habe. Angefangen vom Kibri Tanklager über den großen Kibribahnhof 0/51/4, natürlich die Faller Blockstelle B121 u.v.a.m bis zur Faller Dorfkirche B-239 mit Läutewerk. Vielen Dank!!!

    Gruß Axel.

  74. Hallo Wolfgang,

    gerade habe ich vom Abbau deiner letzten Anlage gelesen. Sicherlich schade, vor allem nach der bereits langen Bauzeit, aber die Teile hast du ja trotzdem noch um was anderes zu bauen. Ich denke auch immer wieder ob ich nicht etwas bauen sollte. Aber dann bleibt es doch nur beim flexiblen Zusammenstellen von Dioramen. Ich scheue noch den Aufwand und befürchte, dass ich mit dem Ergebnis doch nicht zufrieden wäre.

    Respekt vor der mutigen Entscheidung und weiter viel Spaß bei deinen Hobbies!

    Gruß,
    Carsten

  75. Hallo Carsten,

    Der Dioramenbau, wie Du ihn betreibst, ist eine schöne Alternative, die Spaß bringt!
    Für meine Entscheidung zum Abbau habe ich eine lange Zeit des Nachdenkens benötigt.
    Ich habe es aber nicht bereut, es hat mir eher Befreiung gebracht. Jetzt baue ich an
    einer eindimensionalen Märklinanlage mit durchgehendem Mittelleiter oder Puko-Gleisen
    im Sinne einer Tischbahn – Spielanlage. Diese bringt mir Spielspaß und läßt mir Zeit
    für meine Umbauten, mein AH Sprite Frogeye u. meine HPs.

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  76. Hallo!Top Seite hast Du da! Es macht sehr viel Spaß sich hier alles anzusehen!!Weiterhin viel Spaß bei Deinem Hobby .Gruß aus dem Ruhrgebiet! Kerstin und Frank

  77. Hallo Wolfgang,
    eine wirklich tolle Seite deine HP, aber was heisst „eine Seite“ , seitenweise fühle ich mich zurückversetzt um 50 Jahre. Deine fast parallel zu meiner laufenden BIographie ähnelt sehr stark meiner eigenen . . . . . und deine anderen heutigen Hobbys auch. Vielleicht treffen wir uns ja auch mal bei einer Oldtimer-Rallye, solltest du mal hier im äussersten Westen teilnehmen. LG aus Luxemburg 🙂

  78. Hallo Serge,

    Vielen Dank für Deinen positiven Kommentar zu meiner HP. Meine 2. HP hast Du ja sicherlich auch schon besucht – http://www.oldtimerfan.eu.

    Ich hoffe, wir sehen uns im Februar 17 in Gaggenau. Ich habe diesmal Freitag bis Sonntag eingeplant.

    Falls Du etwas über eine Luxenburger Oldtimer Rallye erfahren solltest, sag mir bitte Bescheid.

    Liebe Grüße Wolfgang

  79. Hallo Wolfgang,
    durch Zufall habe ich in einem tollen Modellbaufachgeschäft in Büdingen das Heft Faller Neuheiten 2016 in die Hand genommen und war vom Faller Modell B-271 Villa im Tessin begeistert. Lange bin ich auf die Suche gegangen, um herauszufinden, wo das Haus nun wirklich liegt. Meine Frau kommt aus Lugano, auch deshalb habe ich einen gewissen Bezug. Man findet das Haus nicht am Laggo Maggiore sondern etwas südlich des Gottard in der Ambri sopra 6 in 6775 Quinto-Ambri (CH). Das Studio Tecnico der Gebrüder Guscetti, die das Haus entworfen haben, befindet sich in Ambri Road 18 in 100 Meter Entfernung. Danke für die tolle Inspiration durch Deine wirklich gelunge Website. Hartmut Weber, Altenstadt (Hessen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.